Kultur-und Freizeitfabrik in Mechern.-Firmenich

 one drive

Hochwildpark in Kommern-Süd

 wildpark

 
 

Die NS-Ordensburg Vogelsang ist ein von den Nationalsozialisten in der Eifel oberhalb der Urfttalsperre auf dem Berg Erpenscheid errichteter Gebäudekomplex bei Schleiden-Gemünd in Nordrhein-Westfalen. Wikipedia

Logo Nationalpark Eifel

 Nationalpark Eifel ist der 14. NP in Deutschland und der erste in Nordrhein-Westfalen, inmitten des Naturparks Hohes Venn-Eifel. Er wurde am 1. Januar 2004 eingerichtet. Wikipedia
Adresse: 53937 Schleiden
Fläche: 107 km²
Telefon: 02444 95100
Gründungsjahr: 1. Januar 2004 
Blick über die Dreiborner Hochfläche von Wollseifen zur Urfttalsperre, die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang und den Kermeter-Hochwald. Im Vordergrund der Ginster, das Eifelgold  

 

hotel sommerrodelbahn

Sommerrodelbahn Hallenaktivitäten-Hotel

Stadt Mechernich mit Ortsteil Kommern


Kommern, historischer Ortskern, Foto: ml/pp
Kommern hat 4.266 Einwohner (Einwohnerzahl am 30.06.2016), touristischer Mittelpunkt der Stadt Mechernich, Burgort, historischer Ortskern, zahlreiche Touristen- und Freizeitattraktionen, u.a. Rheinisches Freilichtmuseum und Hochwildpark Rheinland.

Die Burg Kommern, die heute wie ein großbürgerliches Landgut nach französischem Vorbild wirkt, war bis 1794 Sitz der arenbergischen Reichsherrschaft Kommern.

 

Radioteleskop Effelsberg

header imageMit 100 Metern Durchmesser gehört das Radioteleskop Effelsberg zu den größten vollbeweglichen Radioteleskopen der Erde. Seit der Inbetriebnahme im Jahre 1972 wurde kontinuierlich an der Verbesserung seiner Technologie gearbeitet (z.B. eine neue Oberfläche der Antennen-Schüssel, bessere Empfänger für hochqualitative Daten, extrem rauscharme Elektronik) so dass es auch heute noch als eins der weltweit modernsten Teleskope gilt.

YouTube Kanal
Sternenpark Nationalpark Eifel
Sternenpark Nationalpark Eifel
Nordeifel-Touristik-24 Aufrufe 3:47
Video-Übersicht

Freilichtmuseum Kommern

 

B9

Bockwindmühle im FLM Kommern

Venn

                                                                                      Hohes Venn

                       

Karte von Hohes Venn
 
Das Hohe Venn ist eine schildförmig gewölbte Hochfläche grenzübergreifend zwischen Deutschland und Belgien mit einer Ausdehnung von über 600 km². Davon liegen 133 km² in Deutschland. Wikipedia
Fläche: 45,01 km²
Talsperren

  

Luftaufnahme von Rurtalsperre Schwammenauel (Staudamm) und Rursee (Stausee) mit Halbinseln am Tonsberg (linke Bildmitte) und Eschauel (hinten rechts) sowie Insel Eichert (Bildmitte)

Luftaufnahme von Rurtalsperre Schwammenauel (Staudamm) und Rursee (Stausee) mit Halbinseln am Tonsberg (linke Bildmitte) und Eschauel (hinten rechts) sowie Insel Eichert (Bildmitte)

Lage: Städteregion Aachen, Kreis Düren
Zuflüsse: Rur; weitere siehe unten
Abflüsse: Rur
Größere Orte am Ufer: Rurberg, Woffelsbach
Größere Orte in der Nähe: Simmerath, Heimbach

                                          

 Vulkanismus in der Eifel. Letzter Ausbruch vor circa 10 000 Fahren
 
220px Ulmenermaar01